Gesundheitserziehung

Bewegung 

* 1993 Bewegte Schule  - Sitzbälle statt Stühle

* ab 9/2007 Mehr Bewegung in der Pause  
* Prävention  Klasse 2000 - ein Projekt des Lions-Clubs Mittelschwaben zur Suchtprävention  

* Projekt "Faustlos" ab 11/2004 Gegen Gewalt  

* Mehr Bewegung in der Pause durch unsere "Spielekisten" -  Jede Klasse besitzt seit September 2007 eine Kiste mit Spielgeräten. Die Zusammenstellung erfolgte durch die Lehrkräfte nach den Wünschen der Schüler. Finanziert wurden die 11 Kisten durch Spenden beim Kindermusical "Regenbogenfisch 2" im März 2007* Projekt URMEL-ICE ab 2008
* ab 2008 Voll in Form  Multiplikatorin für den Landkreis GZ Lehrerin D. Zwirner  

* 2010 Eislaufplatz

Gesundheitserziehung - Gesund an "Leib und Seele"
Ernährung Vollkorntag jeden Mittwoch (von 1990 - 2000),  dann kein Pausenverkauf mehr nach einer Schüleer- und Elternbefragung!
 

Rohkosttage jeweils am Freitag im November  -  Verkauf von Karotten, Äpfel u. a. durch die  Eltern)

 

Pausenbuffet des Elternbeirats mehrmals im Jahr (auch in Zusammenarbeit mit dem Amt für Landwirtschaft in Krumbach

 

2003 Aktionswoche zur gesunden Pausenernährung 

 

Aktionswoche zur Pausenernährung im Mai 2003
Klasse 3c beim Unterricht mit Frau Hafner vom Gesundheitsamt Günzburg Danke den Eltern der 2. Klassen Danke den Eltern der 3. Klassen  Lecker! Lecker!  Bei der gemeinsamen Pause in der Aula

Fachfrauen beim Elternabend unter sich: Referentin Frau von Wartenberg vom Gesundheitsamt Günzburg und Lehrerin Petra Boller, Ansprechpartnerin für gesunde Ernährung an ahgs

 

"Tag der Milch" im Mai 2004 und 2006
Bäuerinnen aus Thannhausen verschenken Trinkmilch an unsere Schüler - Danke!
Protestaktion des Bayerischen Bauernverbands gegen den derzeitigen Milchpreis

 Wer ist denn da noch dabei?  Kuh "Sonja" aus dem Stall der Familie Schindler

 

2009 Bauernhoferkundungen "Landfrauen machen Schule"

 

Gesundes Pausenfrühstück (3/2011)
"Liebe Eltern, der Elternbeirat veranstaltet am Donnerstag, den 24.03.2011 für alle Grundschüler ein gesundes Pausenfrühstück in der großen Pause. Diese Aktion soll ein Aufruf an alle Kinder, aber vor allem auch an die Eltern sein, sich mal wieder Gedanken zu machen, ob das tägliche Frühstück und das Pausebrot auch nahrhaft ist oder doch eher aus (Butter)Breze oder Süßem besteht.
Die Kinder können sich für 50 Cent am Buffet, das aus unterschiedlich belegten Broten, Rohkost, Käse/Traubenspieße, Mozzarella/Tomatenspieße, Rohkost und Apfelquark besteht,  bedienen. 
Bitte geben Sie morgen Ihrem Kind 50 Cent und für den Apfelquark einen kleinen Behälter (Tupperbox) mit Löffel mit. Vielen Dank!"        Ihr Elternbeirat 

Information aller Klassen am Tag zuvor durch Frau Weithmann-Holzbock, Frau Schmid und Frau Höfer-Pfleger. Zubereitung am Donnerstag in der 1./2. Std. mit Hilfe von Eltern, der Fachlehrerinnen Frau Länger und Frau Langer und der Klasse 4b im Rahmen des WTG-Unterrichts. Herzlichen Dank für die Spende von Nahrungsmitteln in Höhe von 150 € durch den V-Markt Thannhausen