Verwandtschaftstreffen am 17. Juni 2018 in Ursberg

Nachkommen von Georg und Anna Landherr, Breitenbronn
Stand 6/18:  5 Kinder, 18 Enkel und 37 Urenkel 

Stand 8/20:  5 Kinder, 18 Enkel, 39 Urenkel und 4 Ur-Ur-Enkel

Verwandtschaftstreffen anlässlich des 100. Geburtstags von Anna Landherr
am 28.4.2012 in Breitenbronn - Gedenkgottesdienst mit Pfarrer Florian Wörner (ab 7/2012 Weihbischof) - Bild nach dem Gedenkgottesdienst für alle Verstorbenen der Familien Landherr, Greiner, Spengler, Höfer, Knöpfle, Zott und Walter neben der Pfarrkirche

Stammbaum von Georg Landherr, geb. 9.3.1906 in Breitenbronn – Hochzeit mit Anna Greiner am 3.5.1937 in Gars am Inn, gest. 13.7.1984 in Günzburg

 

Geschwister: Walburga (*+1897); Josef (1899-1986), Schmied in Breitenbronn / Franziska; Walburga (*+1902); Walburga Remmele (1911-1986), Dinkelscherben / Konrad

 

Vater: Georg Landherr. 1871-1943, "Schmied-Jörg" in Breitenbronn, Hochzeit 1896 mit Maria Fendt aus Breitenbronn

 

Mutter: Maria Fendt, 1873-1944 vom Maierhof in Breitenbronn

 

Großeltern: Johann Landherr + Viktoria Füchsle (1843-1875)

1842 geb. in Mickhausen, dann Schmied in Breitenbronn; 

1867 Bau unseres Elternhauses in Breitenbronn; 7 Kinder in 1. Ehe,

von denen nur 3 überlebten; ab 1876 verheiratet mit Josefa Thoma,       

hatte mit ihr 9 Kinder, von denen keines älter als ein Jahr wurde,

kaufte 1896 ein Haus in Dinkelscherben; gest. 1919 in Dinkelscherben

 

Großeltern Johannes Fendt + Maria Anna Hartmann (1849-1918) aus  Fleinhausen (1841-1903), „Meierbaur“ in Breitenbronn; 17 Kinder (davon 4 Kinder früh gestorben),

Sein Vater war: Andreas Fendt (1808-1849), sein Großvater: Andreas Fendt (1781-1837) - Hausname „Beim Meier“ in Breitenbronn (Hof westl. der Kirche);

Die Fendt - Chronik (Verfasser Konrad Fendt, Krumbach) reicht zurück bis zu Johannes Fendt, Bauer und Weber, geboren 1716 in Holzara.

Stammbaum von Anna Landherr, geb. Greiner, am 27.4.1912 in Ried –

gest. 6.11.2003 in Thannhausen

 

Geschwister: Otto Greiner (1906-56), Geifenberg / Käthe; Jakob Greiner (07-90), Ried  / Maria; Theresia (08-13); Maria (09-10); Blandine (11-95), Franziskanerin im Kloster Au/Gars und 30 Jahre in Brasilien (1938-1967) als Erzieherin tätig; Xaver (13-67), als Missionar der “Weißen Väter” 17 Jahre in Afrika/Burundi; Karl (14-90), Redemptoristen-Pater in Forchheim u.a. - Primiz 5/1948; Josef Greiner (16-2002), Auerbach / Emma

 

Vater: Jakob Greiner, 1881-1957 Schneider/Bürgermeister in Ried,
geb. in Ustersbach (Stiefbruder war Xaver Wagner, sog. „Xaverdotle“)

Hochzeit 1905 mit Anna Hartmuth aus Ried 

           

Mutter: Anna Hartmuth, 1880 – 1959 geb. in Ried,

5 Geschwister: Karl, sog. „Anrieder“ (Anried), Theresia Gretz (Mödishofen), Maria Engelmayer (Auerbach), 2 Geschwister gestorben

 

Großeltern: Michael Greiner, geb. in Edelstetten, 1850 –1882

Schreiner in Ustersbach, sein Vater war Sebastian Greiner aus Edelstetten,
seit 1879 verh. mit Philomena Beintner aus Ustersbach,
(diese danach verheiratet in 2. Ehe mit Michael Wagner)            

 

Großeltern: Karl Hartmuth + Maria Schaule aus Grimoldsried

1856-1903 Schreiner in Ried - dessen Eltern: Josef Hartmuth, geb. 1816 und Viktoria Zott aus Osterkühbach – dessen Vater: Josef Anton Hartmuth, geb. 1777, Bäcker in Dillingen... (Die Hartmuth-Chronik reicht bis ins Jahr 1590 zurück.)