Schöne Pause im Freien

Atrium im Eingangsbereich   

Fassadenbegrünung        
Brunnen im Atrium  Brunnen "Petit village" des Münchner Bildhauers Georg Brenninger gestiftet 1991  von Ehrenbürgerin Margarete Ammon (geb. Kieninger)

Juni 2002 am Tag nach dem Hochwasser

Das Atrium im Winter:    Pause im Schnee im Februar 2003

Renovierung im September 2006          

So sah der Eingangsbereich vor 1990 aus.

 

Noch aktiver als bisher können unsere Kinder jetzt ihre Pause gestalten. Denn anlässlich des Theaterabends spendete uns 
Stadtrat Manfred Göttner im Jahr 2001 ein Stufenreck und Graf von Schönborn (Oberstadion) sorgte für fünf naturbelassene Eichenstämme.  (v.l.n.r. Alexander Graf von Schönborn, Manfred Göttner und Karl Landherr). Im Bild daneben der  Trinkbrunnen

      Das alte Freiluftklassenzimmer seit 1988   Renovierung 2003

 

Freiluftklassenzimmer, Naturreck und der Stamm der großen Fichte sind beliebte Aufenthaltsorte in der Pause   2005 

Neues Freiluftklassenzimmer im Wäldchen 
Den Winter über hat unser Hausmeister Herr Georg Sonner ein neues Freiluftklassenzimmer im Pausenhof erstellt. 
  Es ersetzt die alten Tische und Bänke aus dem Jahr 1988.   März 2003                             

Hecke und Wald  Neuanlage und Umgestaltung der Hecke und des Wäldchens im Schuljahr 03/04 

Die Hecke - ein Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen (HSU 2. Klasse) 

Ein neuer Rasen und Sitzstufen aus Stein  Pflegemaßnahmen in der Hecke   Im Dezember 2004 

Mehrere tausend Blumenzwiebel warten auf den Frühling!     

Im Mai 2005 
Eltern spenden Pflanzen für die Trockenmauer auf der Westseite zur Mindel hin.
Kinder der Klasse 4b setzen sie im Herbst 2004 sachgerecht ein.   Mehr Bewegung in der Pause durch unsere "Spielekisten"
Jede Klasse besitzt seit September 2007 eine Kiste mit Spielgeräten.

Die Zusammenstellung erfolgte durch die Lehrkräfte nach den Wünschen der Schüler.
Finanziert wurden die 11 Kisten durch Spenden beim Kindermusical "Regenbogenfisch 2" im März 2007

1. April 2003

April - April Durchsage vor der Pause: 
"Im Tipi gibt es heute in der Pause kostenlos heiße Würstchen und frische Brezen"

Nichts wie hin!      Großer Andrang!

April, April      Aber auch ohne Würstchen ist es schön im Tipi.

 "War leider nur ein Aprilscherz..."