Einladung zur Volksmusikalischen Familienwoche 2018
Einladung 2018.pdf
PDF-Dokument [834.4 KB]

Bilder und Bericht von der Volksmusikalischen Familienwoche der KEG 2017

Bereits zum 23. Mal veranstaltete die KEG in Schwaben seit Januar 1995 vom 2.-6. Januar 2017 zusammen mit der Forschungsstelle für Volksmusik in Schwaben im Bayerischen Landesverein für Heimatpflege und der Volksmusikberatungsstelle des Bezirks Schwaben (beide in Krumbach) eine volksmusikalische Familienwoche.
Erlebnisorientierte Angebote stehen in dieser Woche im Vordergrund: Freies Singen, Musizieren, geselliger Volkstanz, internationale Tänze, Scharaden-Theater, ein gemeinsames Märchentheater zum Abschluss, Gottesdienstgestaltung zum Dreikönigstag, ein Lichtergang zur Wieskirche, Francaise-Abend u.a. Zum Musizieren bilden wir kleine Gruppen, die jeweils von erfahrenen Referenten betreut werden. Nichtinstrumentalisten nehmen am Volkstanz teil. Für Kinder ab dem Kindergartenalter, die während der Gruppenarbeiten betreut werden, wird ein eigenes Programm vorbereitet.
Anmeldeformulare für 2018 finden Sie oben (pdf) und unter http://www.keg-schwaben.de 

Auf dieser Seite unten finden Sie pdf-Zus. von 2001 - 2010 und Bilder 2012   Bilder 2011 sowie Bildergalerien von 2017 und früheren Wochen (Bilder von Helene Weinold-Leipold u.a.) 2015, 2014, 2013

Volksmusik-Magazin des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V.

www.volksmusik-magazin.de/

Bilder von 2016

Bilder von 2015

Bilder von 2014

Bilder von 2013

Wies 2010 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [606.1 KB]
Wies 2009 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [198.7 KB]
Wies 2008 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [269.6 KB]
Wies 2007 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [273.1 KB]
Wies 2006 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [341.0 KB]
Wies 2005 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [277.2 KB]
Wies 2004 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [225.4 KB]
Wies 2003 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [285.1 KB]
Wies 2002 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [142.4 KB]
Wies 2001 Zusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [113.2 KB]
Bild: Helene Weinold-Leipold